• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reinigung Sahnemaschine
#1
hallo,bin Neu <!-- Icon_lol --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- Icon_lol --> und hab gleich ne brennende frage auf dem Herzen,kann jemand was empfehlen,wie man eine Sahnemaschine 100% ig sauber bekommt,hab im Moment bisschen Probleme,obwohl wir dieses Gerät in alle Einzelteile zerlegt haben und alles super gründlich mit guten Reinigungsmittel gesäubert und desinfiziert haben.
bin etwas ratlos,hab sie erstmal gesperrt und nun???
haben einen mikrobiol.Abklatsch gemacht und der war nicht so toll.
  Zitieren
#2
Hallo Sonnenblume,

willkommen im Forum des Fachkreises Lebensmittelhygiene!

Zu Deiner Frage: Benutzt Du erst eine alkalische, dann eine saure Reinigung?? Zwischendurch natürlich gut mit Wasser spülen!
Stimmen die Einwirkzeiten? Die Konzentration der Reinigungsmittel?? Die verwendeten Bürsten - sind die sauber oder vielleicht "Dreckschleudern"?

Dies sind ja die 4 Grundpfeiler einer erfolgreichen Reinigung: Chemie - Konzentration - Mechanik - Zeit ; und wenn eine der 4 Bedingungen nicht stimmt, ist das Ergebnis oft unbefriedigend.

Wenn es daran nicht liegt, helfen wir dir immer noch weiter, zunächst ist es jedoch einfacher, Grundlegendes zu erfahren.

Gruß
Saftschubse
  Zitieren
#3
Hallo,

nur der Vollständigkeithalber, der 5. Grundpfeiler ist die Temperatur.

Gerade da ist es wichtig zu wissen, dass zu warmes Wasser bei vielen Reinigungsmitteln die Wirkung aufhebt.
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#4
Melanie - Du hast ja so recht! Irgendwie war mir gestern abend schon so als hätte ich was vergessen, aber ich kam ums verrecken nicht drauf!

Irgendwie habe ich aber aus einer Präsentation ein Kuchendiagramm mit 4 Feldern im Kopf?!? Woher kommt das?? *gehsuchenundfindeesnicht*

Aber so ist es wenigstens vollständig! Danke Mel!


Saftschubse
  Zitieren
#5
<!-- Icon_wink --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Wink" /><!-- Icon_wink --> gern geschehen <!-- Icon_lol --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- Icon_lol -->
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#6
vielen Dank für die Hinweise,aber das hilft mir im Moment auch nicht wirklich,da wir alles eingehalten haben,ordnungsgemäß dokumentiren,kontrollieren und messen.....nur das mit dem reinigungsmittel,das werd ich nochmal überprüfen,alkalisch und sauer,da wir ein vorgegebnes Reinigungsmittel der Herstellerfirma benutzen.
vielen Dank für Eure Hilfe
  Zitieren
#7
Hallo Sonnenblume,

herzlich willkommen im Forum des Fachkreis Lebensmittelhygiene.
Die Reinigung von Sahnemaschinen ist eine sehr sensible Angelegenheit.
Schaue dir den untenstehenden Link an, da steht, wie die Reinigung / Desinfektion durchzuführen ist.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.systermann.de/uploads/service/30.pdf">http://www.systermann.de/uploads/service/30.pdf</a><!-- m -->

Was noch zu bedenken ist, ist die Tatsache, dass deine Hände unbedingt desinfiziert sein müssen, wenn du die Sahnemaschine reinigst. Wenn du mit der ungewaschenen Hand den gereinigten Sahnebehälter berührst, würde die dadurch entstandene Kontamination ausreichen um den Keimgehalt so anzuheben, dass die Sahne bei einer mikrobiologischen Untersuchung als „genussuntauglich“ eingestuft werden würde.


Das die Sahnemaschine täglich gereinigt werden soll steht wohl außer Frage.
Weiter hat es sich in der Praxis (Bäckereien) bewährt, die Kühlung durchlaufen zu lassen, damit die Maschine morgens (beim Einfüllen der Sahne) schon vorgekühlt ist.

Ich hoffe dir geholfen zu haben.

Gruß
Michael
  Zitieren
#8
Hallo an alle,
vielen Dank für Eure Tipps,habe heute noch eine Lebensmitteltechnologin zu Rate gezogen.Sie meinte auch der Einsatz eines sauren,nicht nur basischen Reinigers macht Sinn und der fehlte mir !,wir reinigen jetzt auch alle abnehmbaren Teile nochmal gründlich mit Ultraschall(das löst auch innere Ablagerungen) und alles wird nochmal desinfiziert....und dann hoffe ich wird alles gut.
Zur Reinigung kann ich nur Pfeifenreiniger empfehlen,besser als jede Bürste!
Einsatz von Handschuhen ist keine Frage,obwohl ich immer finde,eine sauber gewaschenen richtig desinfizierte Hand bringt mehr,aber das ist wohl immer eine Frage der Auslegung und der Durchführung der Händehygiene!!

ich danke Euch allen und halte Euch mit dem Ergebniss auf dem Laufenden.

sonnige Grüße SonnenblumeIcon_smile
  Zitieren
#9
Freut mich, dass Du hier Antworten auf Deine Fragen erhalten hast, dann steht der nächsten mikrobiologischen Statuskontrolle ja nichts mehr im Wege <!-- sBig Grin --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt="Big Grin" title="Very Happy" /><!-- sBig Grin -->

Viele Grüße
Drui
  Zitieren
#10
Hallo Michael,
nochmal Danke für den Link,der ist sehr hilfreich!

Gruß Sonnenblume
  Zitieren
#11
Hallo alle zusammen,
brauche zu diesem Thema immer noch Hilfe. <!-- sCry --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cry.gif" alt="Cry" title="Crying or Very sad" /><!-- sCry -->
Haben unsere Sahnemaschine jetzt permanent gereinigt immer wieder desinfiziert,alles einhalten,Chemie,Konzentration,Zeit,Mechanik....aber alles umsonst.Bin verzweifelt,habe immer noch eine schlechte Mikrobiologie!!bekomme dieses Bakterius -Klebsiella pneumoniae- einfach nicht weg.Ob es an der Maschine selber liegt,zu alt,zu abgenutzt....keine Ahnung,was soll ich noch tun?????

wer hat eine Idee und vielleicht könnt ihr mir auch spezielle Reiniger empfehlen??

freu mich schon auf Eure Hilfe und weiß sie kommt bestimmt <!-- Icon_lol --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- Icon_lol -->

viele hoffe bald wieder sonnige
Grüße von Sonnenblume

Wir sind nicht nur verantwortlich für das was wir tun, sondern auch für das was wir nicht tun!“
  Zitieren
#12
Kannst Du mir mal bitte dies Daten des Gerätes (Hersteller, Fabrikat, Jahrgang, Nr. des Typenschildes, etc.) zumailen.

<!-- e --><a href="mailtoBig Grinruidelix@web.de">Druidelix@web.de</a><!-- e -->

Gruß

Drui
  Zitieren
#13
Hallo Drui,
mach ich gleich morgen,muß alles zusammentragen,die Maschine steht in der Firma und da muß ich erst hinIcon_smile
Grüße von Sonnenblume

Wir sind nicht nur verantwortlich für das was wir tun, sondern auch für das was wir nicht tun!“
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste