• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reinigungsplan- was muss drauf
#1
Hallo,

ich bin gerade dabei, Reinigungspläne zu erstellen. seufz!
Gibt es eine Vorschrift, was auf den Plänen stehen muss? Habe auf dem Anschauungsmaterial neben den eingesetzten Mitteln auch die Konzentration und Temperatur stehen. Muß das mit drauf? Wir haben eine Mischanlage (Konzentration) aus der das Mittel gebrauchsfertig entnommen wird.
Bin für alle Tips bezüglich Erstellung Reinigungsplan dankbar!

leicht verzweifelte Grüße
cheesele
  Zitieren
#2
Einen wunderschönen Nachmittag,

ich kann Dir nicht sagen, ob es eine Vorschrift gibt, welche Inhalte Reinigungspläne enthalten müssen. Aber, ich kann Dir kurz schreiben, was bei uns verzeichnet ist: der zu reinigende Bereich & die darin enthaltenen Gegenstände, die verwendeten Mittel & deren Konzentrationen, die Reihenfolge der Anwendung, die Einwirkzeit, Abspülen ja/nein und der Turnus.

Zur Zeit überarbeiten wir diese Pläne, um sie einfacher und Übersichtlicher zu gestalten. Bei einem auditiertem Zulieferer habe ich einmal eine echt geniale Idee gesehen. der hat sich die Reinigungspläne von seinem Chemikalienlieferant erstellen lassen. Der ganze Plan bestand aus einer A4-Seíte - Querformat - in Form einer Tabelle:

Die Spalten:
1. Reinigung (z.B. Maschinen / Boden / Wände / Kochschränke / Edelstahlflächen)
2. Reinigungsmittel
3. Konzentration
4. Einwirkzeit
5. Desinfektionssmittel
6. Konzentration
7. Einwirkzeit
8. Turnus (z.B. Mo-Do / Fr)
9. Bemerkungen

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
"Wenn Du das Umögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist" Sir Arthur Canon Doyle
  Zitieren
#3
Hi, laganon

danke, das hat mir sehr geholfen!
Die Idee mit dem Hersteller ist auch gut, aber wir haben zu viele davon, das gäbe warscheinlich Wirrwar. Aber jetzt weiß ich, daß wir unsere Mittel auf weniger Lieferanten / Hersteller zentrieren sollten....
Mein Chef will, daß der Reinigungsplan direkt auch zum Nachweis verwendet wird (Spalten mit erledigt, Datum, Unterschrift). Ich kann nicht abschätzen, ob das sinnvoll ist oder nicht.

Gruß
cheesele
  Zitieren
#4
Hallo,

sinnvoll ist es schon sich alles Erledigte abzeichnen zu lassen. Da wisst Ihr wenigstens bei einer Kontrolle Wer Was verbockt hat <!-- s;-) --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" /><!-- s;-) -->

Der Plan sollte beinhalten:

Reinigungs- und Desinfektionsbereich ( z.B. Küchenboden), Wann (z.B. täglich und bei Bedarf), Womit (Mittel XY), Konzentration 60 ml auf 4l / Einwirkzeit (z.B. 1% Lösung / 1 h EWZ), Wie (z.B. Wischdesinfektion), Wer (Reinigungspersonal oder Name XY)

Da Ihr eine Mischanlage habt, gibt es ja einen Hauptproduzent. Den mal anfragen, denn die haben die Pläne meist schon in der Tasche.
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#5
hier nur mal ein kleiner Tip von mir

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.planchexx.com/Portal/planchexx/about.php?cotry_cISOCode=DE&lange_cCode=DE">http://www.planchexx.com/Portal/planche ... e_cCode=DE</a><!-- m -->

Gute Produkte, wenn der Preis stimmt und die Zusatzleistungen sind auch sehr gut. das ist bisher meine Erfahrung. Über Planchexx kann man sich dann eigene Reinigungspläne objektbezogen erstellen.
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#6
Hallo, Sumpfhuhn,

danke, auch für den Link! Unser Hauptlieferant hatte tatsächlich eine gute Vorlage.

Gruß
cheesele
  Zitieren
#7
Hallo zusammen,

diese Diskussion ist zwar schon eine Weile her, aber ich habe da doch nochmal Bedarf.

Wir sind zwar selbst der Hersteller von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, aber wir haben hin und wieder mal Kunden, die unsere derzeitigen Pläne nicht so toll finden. Jetzt sind wir auf der Suche nach evtl. am Markt erhältlicher Software. Kennt sich da jemand aus? Wir wollen unser bisheriges Prozedere gern vereinfachen.

Gruß
etolit_hygiene
  Zitieren
#8
Eine Software für solche Anwendungen kenne ich nicht. Da es sich oft um einzelne Tabellen handelt, kann ich mir aber nicht vorstellen, dass es dafür eine Software gibt.
"Wenn Du das Umögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist" Sir Arthur Canon Doyle
  Zitieren
#9
Ok, danke.
  Zitieren
#10
Hier habe ich etwas gefunden, das zur Erstellung von Hygieneplänen dienlich ist. Klick
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reinigungsplan Anton 3 10.432 27.02.2007, 17:25
Letzter Beitrag: Kyylshrunk
  Muss die Spülküche am Ende des Arbeitstages leer sein? Catering 6 9.476 15.06.2006, 07:13
Letzter Beitrag: Sumpfhuhn007

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste