• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HACCP-Schullung
#16
Die Fugen sind nicht weiss sondern grau?
  Zitieren
#17
So in die Richtung geht es schon vom Sinn her <!-- sSmile --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="Smile" title="Smile" /><!-- sSmile -->
Hat aber etwas mit den Regalen zu tun...
Mat beschte Gréiss
  Zitieren
#18
ich würde beanstanden:
1. die Regalböden liegen nur locker auf, sind nicht befestigt
2. es fehlt die Gewichtsangabe pro Regalboden mit wieviel kg der einzelne Boden belastet werden darf
3. ein Haken ragt aus der Regalfläche heraus - Unfallgefahr


aber unabhängig davon, was haltet ihr von der Aussage gegenüber dem Kontrolleur: Sag/ Zeig mir, wo das steht und ich mache das dann auch.

bisdenndann

Peter
  Zitieren
#19
Nix davon.
Die Unterseite der Regale ist nicht so sauber wie die Oberseite. Super, gelle?
Also demnächst bücken und Regale auch von unten anschauen, ob sie so glänzen wie von der Auflegeseite... <!-- Icon_rolleyes --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_rolleyes.gif" alt=":roll:" title="Rolling Eyes" /><!-- Icon_rolleyes -->

Vor allem diese elend lange Riskikoanalyse, diese immens große Gefahr bei den vakuumierten Tüten.

Wir sollten den Quizzteil vielleicht mal auslagern und einen eigenen Thread draus machen <!-- sIcon_smile --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="Icon_smile" title="Smile" /><!-- sIcon_smile -->

Zu der Aussage: Du darfst nicht vergessen, dass man uns (mehr oder weniger) User hier bucht, WEIL eben solche Aussagen oder Kontrollen stattfinden und die Gewerbetreibenden überfordert sind und nicht weiter wissen.

Wenn ihr den Thread auslagert (Mods), dann können wir mit der Serie fortfahren <!-- s;-) --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=";-)" title="Wink" /><!-- s;-) -->
Mat beschte Gréiss
  Zitieren
#20
Tach nach Luxemburg... <!-- Icon_lol --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- Icon_lol -->
Um dem noch eins hinzu zu fügen: Was sind denn das für nicht abgedeckte Tonnen unter dem Regal?... <!-- Icon_wink --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Wink" /><!-- Icon_wink -->

Na ja und ganz unrecht hat der "Rattenfänger" nicht: Die Arbeits- und Betriebssicherheit steht zwar nur am Rande der HACCP, aber es gibt Überschneidungen und auf die kann im Begehungsbericht als festgestellter Mangel hingewiesen werden.

Aber mal im Ernst: Die Frage an den Kontrolleur, wo man die Rechtsgrundlage für seine Anweisungen ersehen kann, muss erlaubt sein. Und die Behörde ist zur Auskunft verpflichtet - zumindest in Deutschland, da gilt die Devise, dass der Bürger / die Bürgerin das Amt verstehen können muss.
Zudem sind auch Behördenvertreter gehalten, die Betriebe nicht durch zu strenge Auslegung in ihrer wirtschaftlichen Handlungsfähigkeit zu gefährden.

Ob man die Frage nun in Anwesenheit des Kunden klärt oder besser unter "vier Augen", sei dahin gestellt. Manche Kunden lieben das gute Gefühl, zu erleben, wie sich der Berater direkt für ihre Belange einsetzt, andere wollen ihre Ruhe. Auf jeden Fall ist ein "Ich kümmere mich für Sie darum und kläre das." eine gute Sache.
Meike Glaß
  Zitieren
#21
Moin,

also da wäre ich nun nicht drauf gekommen, denn das ist für mich selbstverständlich, dass Regale von oben wie von unten gleich sauber sein müssen - immerhin ist die Unterseite des oberen Bodens direkt über den Waren (wenn hier auch vakuumiert) auf dem unteren Boden.

Ich hätte sonst auch noch in die von Peter vorgeschlagene Richtung (Arbeitssicherheit) geraten.


So kommen dann auch die Abweichungen in Audits und Begehungen zustande - das Verständnis von selbstverständlicher Hygiene ist halt doch unterschiedlich <!-- sIcon_question --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt="Icon_question" title="Confused" /><!-- sIcon_question -->

Klar, an einer weiss gestrichenen Decke sieht man Verschmutzungen und Schimmel besser als auf einer (Schimmel?-) grünen Decke... aber festgeschrieben steht das auch nicht, es ist Interpretation.

Aber dafür sind wir ja hier, den Sinn und Unsinn (auch mal weniger ernts) zu diskutieren - mir macht es Spass mit Euch!!

Liebe Grüssli aus der Schwiiz
Saftschubse
  Zitieren
#22
(15.03.2012, 11:53)Saftschubse schrieb: Ich bin ein Fan selbst erstellter Schulungen.

Wie wichtig Schulungen sind, zeigt ein aktueller Rückruf unter www.lebensmittelwarnung.de. Hier wird ein Produkt wegen "Lücken in der Dokumentation" beim Pasteurisieren zurück geholt. In der Interpretation heißt das:
a) es besteht nur ein Verdacht,
b) die Pasteurisation funktioniert,
c) eine Dokumentation ist vorhanden,
aber
diese wurde vielleicht falsch ausgefüllt oder falsch abgeheftet?

Wissen tue ich es nicht, da ich nur diese Meldung kenne. Aber ich finde, es ist ein gutes Beispiel um auch in einer HACCP-Schulung den Mitarbeitern zu zeigen, was passieren kann, wenn die Dokumentation nicht vollständig ist. Und auf Saftschubses Beitrag zurück zu kommen: Wie die firmeninterne Dokumentation ausgefüllt wird, kann mensch meiner Meinung nach immer gut an Hand einer betriebsspezifisch erarbeiteten HACCP-Schulung erläutern.

Allen einen schönen Sonntag.
"Wenn Du das Umögliche ausgeschlossen hast, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist" Sir Arthur Canon Doyle
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste