• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
die mobile Lösung für das Qualitätsmanagement?
#1
Diese Anfrage kam an mich ran, vielleicht hat ja jemand von Euch Interesse an so einem

"Werkzeug"
oder möchte auch einfach nur eine Meinung dazu abgeben <!-- Icon_lol --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Laughing" /><!-- Icon_lol -->

Hier die

Internetseite für genauere

Infos:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.mindwork-solutions.de/index.php?projekt_consulting">http://www.mindwork-solutions.de/index. ... consulting</a><!-- m -->

Sehr

geehrte Frau Ziegler,

Die Mindwork Solutions GmbH kommt aus der Food bzw.

Handels-Branche, wir beraten Kunden im Bereich QM (IFS, ISO22000, HACCP, ...)
Auch das

Thema Schädlingsbekämpfung ist immer wieder ein Thema bei Kunden.

Aus dieser

Tätigkeit heraus haben wir zwei mobile Lösungen entwickelt,
mit denen Kunden ihre

täglichen QM-Erfassungen schnell und einfach
durchführen können. Die Lösungen laufen auf

handlichen PDA oder
Tablet PCs.

mobileQM
Module Audits (Lieferanten, intern)


Hygiene

mobileCheck
Inspektionen, Kontrollen, Audits

Ihre Anwendung

und Ihr Nutzen:
Beide Lösungen eignen sich dafür, in Kundenprojekten schnelle und

standardisierte Kontrollen, Inspektionen oder Audits durchzuführen. Der Klemmblock und das

Formular wird ersetzt durch die mobile Lösung, Daten werden 1 x erfasst.
Es können

beliebige Fragenkataloge und Bewertungskriterien importiert
und verwendet werden.


Nach der Synchronisierung können Auswertungen und Berichte
auf Knopfdruck erzeugt

werden, die Integration in bestehende Lösungen
ist durch die Verwendung von

Standardtechnologie ohne grossen
Aufwand möglich.
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#2
Hast Du ein Antwortschreiben verfasst ?

Gruß
Drui
  Zitieren
#3
Hi,

ich find's sehr interessant, frage mich aber, ob so etwas wirklich einen Audit-

oder Hygienechecklistenzettel komplett ersetzen kann. (Was ist, wenn man Anmerkungen zu

einem Punkt hat, die länger als 3 oder 4 Worte sind)

Gruß
Gunnar <!-- Icon_cool --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cool.gif" alt="8)" title="Cool" /><!-- Icon_cool -->
  Zitieren
#4
Guten Tag zusammen,

vom Grundgedanken finde ich die Idee nicht

schlecht.

Nun die ABER – Seite:

• Schon mal versucht auf einem Pocket PC

eingaben zu machen – ist doch sehr umständlich.
• Was ist wenn man Anmerkungen

einfügen will.
• Wenn man, wie ich, die Hygiene in Backbetrieben kontrolliert, ist

die Handhabung mit einem PC in der Backstube bestimmt auch nicht sehr

vorteilhaft.


Mag sein, dass ich ein Dinosaurier bin. Aber mir reichen für

Hygienekontrollen meine Taschenlampe, mein Diktiergerät und mein Thermometer.
Die

Berichte verfasse ich gerne noch selber.

Gruß
Michael
  Zitieren
#5
die Anfrage kam geschäftlich und ich habe ihm angeboten, dies in unserem

Forum mal vorzustellen bzw. zur Diskussion zu stellen.
Ich habe eigentlich sehr gute

Erfahrungen bezüglich einen PDA`s und deren Eingabe. Klar ist es viel Arbeit mit der Eingabe

aber es gibt ja auch schon viel Erfahrung mit Checklisten. Und wie man weiß ist die

Erstellung immer etwas aufwendig aber dann......... Ich finde das Thema immer sehr

interessant, da sich für das QM immer sehr viel gern gesehene Statistiken fahren

lassen......

@ Gunnar: normalerweise lassen sich bei allen Punkten immer Bemerkungen

mit eingeben die man als solches auch auswerten kann.

Wir haben ein selstentwickeltes

internes System, welches man auch immer auf die betreffenden Begebenheiten anpassen kann

(ohne großen Aufwand) und unsere Auditoren sehen diese ganze Auswertungen (und auch der

Kunde!!!!) immer wieder sehr gerne!!

Also wie schon rausgehört, laufe ich mit dem

System sehr gut und es sind alle beschäftigt und zufrieden. Nicht zu vergessen, der Kunde

hat eine sehr ausführliche Aufstellung für sein eigenenes QM!!!!
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#6
Ich könnte mir vorstellen, dass wir das bei unserem nächsten Treffen

etwas genauer Besprechen sollten.

Gruß
Michael
  Zitieren
#7
Der Punkt mit den individuellen Eingaben ist ein

wichtiger Aspekt in unserer Lösung.
Man kann bei jeder Frage oder jeder Bewertung

individuelle Texte eingeben.
Auch hinterlegte Textbausteine sind mit einem Wort

auswählbar.
Wieder am Arbeitsplatz kann man die mobil erfasste Checkliste beliebig

ergänzen und auf Knopfdruck wird der Bericht erzeugt.

mobile Geräte:
wem der PDA

zu klein ist (Bildschirm ca 3"), der kann auch mit einem Tablet arbeiten (Bildschirm

8-10").
  Zitieren
#8
@ Michael
ich könnte mir auch vorstellen,

dieses Thema näher zu erörtern.....
Interessant könnte es wirklich für viele (bzw.

manche) in der Branche sein....????
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#9
Die Sache, dass

die Berichte, nach gewisser Vorarbeit, fertig aus dem Gerät kommen, hört sich sehr

verlockend an. Ich betreue wie gesagt, zahlreiche Lebensmittelbetriebe, der Schreibaufwand

der Begehungsberichte ist natürlich dementsprechend hoch. Was für mich natürlich von

Interesse ist, ist der Preis für die Softwarelösung und gibt es darüber weitergehende Infos?



Vieleicht hat Frau / Herr Schmidt die Möglichkeit uns weitere Infos zukommen zu

lassen, damit wir nächste Woche, bei unserer Jahreshaupversammlung das Thema ansprechen und

vorstellen können.

Viele Grüße
Michael
  Zitieren
#10
Infos und Konditionen zu unserer mobilen Lösung mobileQM erhalten Sie unter



<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.mindwork-solutions.de/index.php?id=100,0,0,1,0,0">http://www.mindwork-solutions.de/index. ... ,0,0,1,0,0</a><!-- m -->

Mit freundlichem

Gruss
Stefan Schmidt
  Zitieren
#11
ups, das sind aber für den "kleinen"

Unternehmer recht hohe Kosten.......
Grüßle
Melanie
  Zitieren
#12
Auch meine kleine Firma ist leider nicht in der Lage Software für diesen

Preis zu kaufen.

Gruß
Michael
  Zitieren
#13
Den Kosten für

eine solche Lösung steht natürlich der Nutzen gegenüber, das bedeutet vor allem die

Zeit-Ersparnis für das Erstellen der Berichte. Ob Sie 2-4 Stunden für einen Bericht

benötigen oder nur 5-30 min, ist schon ein Unterschied.
Auch der Qualitätsgewinn durch

die standardisierte schnelle Erfassung und Auswertung der QM-Daten ist wichtig.

Sie

haben die Historie immer dabei und können mit den letzten Bewertungen vergleichen und den

Verlauf sehen.

Diese Lösung rechnet sich sehr schnell.
  Zitieren
#14
Sie haben sicherlich schon längst bemerkt, dass wir zu recht ein sehr
kritisches Publikum sind. Natürlich sind wir für Neues offen und suchen Erleichterungen für unsere Mitglieder, dessen Interessen wir vertreten. EDV mit einer guten, auf das Individium abgestimmte Software ist heutzutage oftmals nicht wegzudenken. Deshalb hier ein Angebot, was
wir allen Anbietern von guter Softwarelösung unterbreiten. Ich möchte an dieser Stelle nur 2 der zahlreichen nennen (UniSoft und Easy Soft) die von diesen Varianten Gebrauch gemacht haben.

Sie überlasen dem Fachkreis Lebensmittelhygiene e.V. das Programm zur Testung und wir erstellen eine Bewertung für unsere Mitglieder. Vom Geschäftsführer der Fa. Unisoft beispielsweise habe ich zudem eine Einweisung in sein Programm erhalten.

Ich denke das wäre eine gute Alternative, denn dann können wir unseren Mitgliedern und Interessenten an Ihrem Produkt aus eigener Erfahrung Rede und Antwort stehen.

<!-- e --><a href="mailtoBig Grinruidelix@web.de">Druidelix@web.de</a><!-- e -->
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dissertation zum Thema Qualitätsmanagement Michaela 3 12.384 09.10.2006, 08:05
Letzter Beitrag: Druidelix
  Willkommen im Fachbereich Qualitätsmanagement Kyylshrunk 0 9.364 18.11.2005, 10:57
Letzter Beitrag: Kyylshrunk

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste